Beantragen Sie Förderung fĂŒr gute technische Bildung!
 

VDI Technikfonds

Landesregierung legt MINT-Bildungsbericht vor -
Zusammenfassung macht vielfÀltiges Engagement der Akteure sichtbar.

 

AusfĂŒhrliche Presseinformationen

 

MINTdenken Bildungsbericht

Jetzt kostenlos auf das Studium vorbereiten!

 

Online-Mathe-BrĂŒckenkurs OMB+

Grundschule

Sechster November der Wissenschaft 2018

Zahlreiche Einrichtungen aus Wissenschaft, Bildung und Kultur laden in dieser Zeit große und kleine Wissenschaftsfans zu einem bunten Programm aus VortrĂ€gen, Workshops, FĂŒhrungen und Ausstellungen ein. Wissenschaft zum Verstehen und Mitmachen gibt es auch bei den vielen Tagen der offenen TĂŒr an den Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Viele Angebote richten sich an SchĂŒlerinnen und SchĂŒler. Die meisten Angebote sind kostenfrei.

Zeitraum: 
01.11.2018 (GanztÀgig) bis 21.11.2018 (GanztÀgig)
Zeitraum: 

Die Initiative Wissenschaft Hannover veranstaltet vom 01. bis 21. November 2018 zum sechsten Mal den November der Wissenschaft. Das Format findet alle zwei Jahre statt.

Projektanbieter: 

Initiative Wissenschaft Hannover
c/o Landeshauptstadt Hannover
BĂŒro OberbĂŒrgermeister
- Wissenschaftsstadt Hannover -
Trammplatz 2
30159 Hannover

phéno – Da staunst du

phĂŠno ermöglicht es Besuchern in einer faszinierenden, futuristischen Architektur, reale PhĂ€nomene direkt und „hands-on“ zu erfahren.
An mehr als 300 Stationen werden PhĂ€nomene aus Mathematik, Naturwissenschaften und Technik begreifbar gemacht – ohne Simulationen, Tricks oder Verpackungen. 

 

Zeitraum: 

Zeitraum: GanzjÀhrig geöffnet, auch in den Schulferien und an Feiertagen.

FĂŒr Kinder und Jugendliche von -19 Jahre (Kindergarten/Vorschulalter und alle Schulformen).

www.phaeno.de

Projektanbieter: 

phĂŠno GmbH
Willy-Brandt-Platz 1
38440 Wolfsburg

Zukunftslabor MINT

Das Zukunftslabor MINT ist ein Angebot der Hochschule Hannover fĂŒr SchĂŒlerinnen und SchĂŒler aus Grundschule, Sek. I und Sek. II.
An einem außerschulischen Lernort unter professioneller Anleitung, mit neuester Technologie, unter realen Laborbedingungen, erleben die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler praxisnah aktuelle MINT-Themen aus unseren MINT-FakultĂ€ten!
Rahmenbedingungen
    HalbtĂ€gige Workshops fĂŒr Schulklassen
    Praxisorientierte Angebote
    ErgÀnzung der SchulfÀcher Informatik, Physik, Technik, Chemie, Sachunterricht
    AnknĂŒpfung an Kerncurricula

Projektanbieter: 

Hochschule Hannover
Zukunftslabor MINT
Bismarckstraße2
30173 Hannover

Jugend forscht Regionalwettbewerb Hannover

Jugend forscht ist ein bundesweiter Nachwuchswettbewerb, der besondere Leistungen und Begabungen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fördert.

Zeitraum: 

Anmeldung bis zum 30.11. eines Jahres;
Regionalwettbewerb in Hannover im Februar 

Projektanbieter: 

Stiftung Jugend forscht e. V.
Anmeldung unter www.jugend-forscht.de

Projektpartner:

MTU Maintenance Hannover GmbH, MĂŒnchner Straße 31, 30855 Langenhagen
Gottfried Wilhelm Leibniz UniversitÀt Hannover, Welfengarten 1, 30167 Hannover
Region Hannover, Fachbereich Wirtschafts- und BeschĂ€ftigungsförderung, Vahrenwalder Straße 7, 30165 Hannover

NiedersĂ€chsische Lernwerkstatt fĂŒr solare Energiesysteme (NILS)

Ziel der Einrichtung ist die HeranfĂŒhrung von Kindern und Jugendlichen an den Themenbereich Energieerzeugung und Energienutzung insbesondere im Hinblick auf VerfĂŒgbarkeit, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Klimaschutz.
Wir laden zum Experimentieren in unser Solarlabor ein. Dort sammeln die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler erste praktische Erfahrungen mit der solaren Stromerzeugung (Photovoltaik) und WĂ€rmegewinnung (Solarthermie). DarĂŒber hinaus erhalten sie in den Laboren des Instituts erste Einblicke in die wissenschaftliche Forschung.

Zeitraum: 

i.d.R. mittwochs und donnerstags

Projektanbieter: 

NiedersĂ€chsische Lernwerkstatt fĂŒr solare Energiesysteme
im Institut fĂŒr Solarenergieforschung GmbH Hameln/Emmerthal

Am Ohrberg 1, 31860 Emmerthal

Telefon: +49 (0) 5151 999 100 (Sekretariat Institutsleitung)   Telefax: +49 (0) 5151 999 400

Mathematik-Olympiade

Die Mathematik-Olympiade ist ein Einzelwettbewerb, der getrennt nach Klassenstufen verläuft und jährlich bundesweit angeboten wird, aber in jedem Bundesland – hier in Niedersachsen – selbstständig durchgeführt wird. Über 1000 niedersächsische Grundschulen und Gymnasien beteiligen sich aktiv an der Mathe-Olympiade in Niedersachsen.

Zeitraum: 

Jährlich durchgeführter Wettbewerb in mehreren Runden

Projektanbieter: 

MO-Ni e.V.
Mathematik-Olympiade in Niedersachsen
Mathematisches Institut
Mathematik-Olympiade
Bunsenstr. 3-5
37073 Göttingen

KiWiZ Forscherpreis

Der KiWIZ Forscherpreis ist eine jĂ€hrliche Auszeichnung fĂŒr die besten Arbeiten, die mit KiTec-BaukĂ€sten in KiWiZ-Schulen erarbeitet wurden. Teilnehmen können alle KiWiZ-Grundschulen, die mit KiTec-BaukĂ€sten arbeiten. Jede KiWiZ-Grundschule ermittelt - möglichst durch einen schulinternen Wettbewerb - die besten Arbeiten ihrer Schule. Die bis zu 5-köpfigen Gruppen, die zur Verleihung vom „KiWiZ-Forscherpreis“ fahren dĂŒrfen, mĂŒssen bis Mitte Mai feststehen. Die Ausstellung der Exponate erfolgt dann am Veranstaltungstag in Form einer „Mini-Messe“.

Projektanbieter: 

KiWiZ e.V.

MiniphÀnomenta

Wenn die MiniphĂ€nomenta an niedersĂ€chsischen Grundschulen Station macht, kommen SchĂŒlerinnen und SchĂŒler aus dem Staunen und Entdecken nicht mehr heraus. An bis zu 52 interaktiven Experimentierstationen können sie zwei Wochen lang naturwissenschaftliche und technische PhĂ€nomene erforschen und ihre eigenen ErklĂ€rungen fĂŒr das Erlebte entwickeln.

Projektanbieter: 

Stiftung NiedersachsenMetall

Hebelkiste

Die Hebelkiste weckt bei Kindern das Interesse an der Technik. An „Aha-Stationen“ der technischen Materialkiste können Dritt- und ViertklĂ€ssler verschiedene Hebelfunktionen entdecken und sich mit der Frage „Wie kann man seine Kraft verstĂ€rken?“ auseinandersetzen.

Projektanbieter: 

Stiftung NiedersachsenMetall

JeT - Jugend entdeckt Technik

Mit der Initiative "JeT" begeistern der Initiator Dr. Uwe Groth, Vorsitzender des Landesverbands Niedersachsen des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) und die NiedersĂ€chsische Landesschulbehörde Jugendliche fĂŒr Technik und treten dem FachkrĂ€ftemangel in Deutschland aktiv entgegen.

Projektanbieter: 

VDI Bezirksverein Hannover e.V.
Dr. Groth & Partner
Hanomagstraße 12
30449 Hannover

Seiten