Beantragen Sie Förderung fĂŒr gute technische Bildung!
 

VDI Technikfonds

Landesregierung legt MINT-Bildungsbericht vor -
Zusammenfassung macht vielfÀltiges Engagement der Akteure sichtbar.

 

AusfĂŒhrliche Presseinformationen

 

MINTdenken Bildungsbericht

Jetzt kostenlos auf das Studium vorbereiten!

 

Online-Mathe-BrĂŒckenkurs OMB+

Vortrag

Sechster November der Wissenschaft 2018

Zahlreiche Einrichtungen aus Wissenschaft, Bildung und Kultur laden in dieser Zeit große und kleine Wissenschaftsfans zu einem bunten Programm aus VortrĂ€gen, Workshops, FĂŒhrungen und Ausstellungen ein. Wissenschaft zum Verstehen und Mitmachen gibt es auch bei den vielen Tagen der offenen TĂŒr an den Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Viele Angebote richten sich an SchĂŒlerinnen und SchĂŒler. Die meisten Angebote sind kostenfrei.

Zeitraum: 
01.11.2018 (GanztÀgig) bis 21.11.2018 (GanztÀgig)
Zeitraum: 

Die Initiative Wissenschaft Hannover veranstaltet vom 01. bis 21. November 2018 zum sechsten Mal den November der Wissenschaft. Das Format findet alle zwei Jahre statt.

Projektanbieter: 

Initiative Wissenschaft Hannover
c/o Landeshauptstadt Hannover
BĂŒro OberbĂŒrgermeister
- Wissenschaftsstadt Hannover -
Trammplatz 2
30159 Hannover

Leibniz Lab

Das Team des Leibniz Labs besucht Schulklassen in der Region Hannover und zeigt den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern Experimente zu verschiedenen Themen wie z. B. "Warum schwimmt ein Schiff?", "Optik", "Magnetismus" oder "Biolumineszenz". Die Schulbesuche greifen Themen aus dem Lehrplan auf und vertiefen sie durch anschauliche Experimente zum Selbst-Ausprobieren.

Projektanbieter: 

Leibniz UniversitÀt Hannover
Zentrale Studienberatung/uniKIK-SchĂŒlerprojekte
Welfengarten 1 
30167 Hannover

phéno – Da staunst du

phĂŠno ermöglicht es Besuchern in einer faszinierenden, futuristischen Architektur, reale PhĂ€nomene direkt und „hands-on“ zu erfahren.
An mehr als 300 Stationen werden PhĂ€nomene aus Mathematik, Naturwissenschaften und Technik begreifbar gemacht – ohne Simulationen, Tricks oder Verpackungen. 

 

Zeitraum: 

Zeitraum: GanzjÀhrig geöffnet, auch in den Schulferien und an Feiertagen.

FĂŒr Kinder und Jugendliche von -19 Jahre (Kindergarten/Vorschulalter und alle Schulformen).

www.phaeno.de

Projektanbieter: 

phĂŠno GmbH
Willy-Brandt-Platz 1
38440 Wolfsburg

IdeenExpo

Die IdeenExpo ist die herausragende Mitmach- und Erlebnisveranstaltung rund um das Thema MINT-Berufsorientierung in Deutschland. Mit einer großen Bandbreite an Aussteller, Exponaten und Shows bietet die IdeenExpo einen einzigartigen Mix: SchĂŒlerinnen, SchĂŒler und Studierende werden mit Unternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und zahlreichen weiteren Institutionen durch Interaktion und Information zusammengefĂŒhrt.

Zeitraum (regelmĂ€ĂŸig): 
Samstag, 15. Juni 2019 (GanztÀgig) bis Sonntag, 23. Juni 2019 (GanztÀgig)
Zeitraum: 

Seit 2007 findet die IdeenExpo alle zwei Jahre auf dem MessegelÀnde Hannover statt. Die nÀchste Veranstaltung findet vom 15. bis 23. Juni 2019 statt.

Projektanbieter: 

IdeenExpo GmbH

Kirchwender Straße 17
30175 Hannover
0511/844895-0
idee@ideenexpo.de
www.ideenexpo.de

Einstein macht Schule

Nach jahrzehntelanger Forschungsarbeit wurden im September 2015 erstmals die von Albert Einstein im Jahr 1916 vorhergesagten Gravitationswellen direkt nachgewiesen. Die im Februar 2016 der Öffentlichkeit prĂ€sentierte Messung bestĂ€tigt nicht nur die Einsteinsche Theorie und beweist die Existenz schwarzer Löcher, sondern lĂ€utet auch ein vollkommen neues Zeitalter der Astronomie ein. Mit Gravitationswellen werden wir zukĂŒnftig die dunkle Seite des Universums erforschen, die uns bislang vollstĂ€ndig verborgen blieb.

Zeitraum: 

VortrÀge an Schulen auf Anfrage

Projektanbieter: 

Max-Planck-Institut fĂŒr Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut)
Institut fĂŒr Gravitationsphysik der Leibniz UniversitĂ€t Hannover
Callinstr. 38
30167 Hannover

Ada Lovelace's Urenkelinnen Initiative

Zeitraum: 

Termine und Aktionen sind jeweils auf der Seite der Initiative unter

http://www.welfenlab.de/schulen/lovelace/anmeldung/

zu finden.

 

 

Projektanbieter: 

Ada Lovelace's Urenkelinnen Initiative
FG GDV
Welfengarten 1
30167 Hannover

Curie-AG

Die Curie-AG ist eine Arbeitsgemeinschaft der Naturwissenschaftlichen FakultĂ€t an der Schnittstelle zwischen Schule und Hochschule. Sie hat zwei Arbeitsbereiche, und zwar einerseits Angebote fĂŒr SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern und andererseits Angebote fĂŒr Lehrerinnen und Lehrer. Wesentliches Ziel der Arbeit der Curie-AG ist, bei SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern das Interesse fĂŒr die Chemie zu wecken und sie zur BeschĂ€ftigung mit dieser Naturwissenschaft zu motivieren. Daneben ist der Curie-AG an einem guten Kontakt zur Chemielehrerschaft in und um Hannover gelegen.

Zeitraum: 

Experimentiertage fĂŒr SchĂŒlerinnen und SchĂŒler finden im Institut fĂŒr Organische Chemie der Leibniz UniversitĂ€t Hannover statt und werden jeweils angekĂŒndigt.
Curie-Minisymposia finden in der Regel im Institut fĂŒr Physikalische Chemie statt und werden jeweils angekĂŒndigt

Projektanbieter: 

Curie-AG
Prof. Dr. Holger Butenschön
Institut fĂŒr Organische Chemie
Schneiderberg 1B
D-30167 Hannover

NiedersĂ€chsische Lernwerkstatt fĂŒr solare Energiesysteme (NILS)

Ziel der Einrichtung ist die HeranfĂŒhrung von Kindern und Jugendlichen an den Themenbereich Energieerzeugung und Energienutzung insbesondere im Hinblick auf VerfĂŒgbarkeit, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Klimaschutz.
Wir laden zum Experimentieren in unser Solarlabor ein. Dort sammeln die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler erste praktische Erfahrungen mit der solaren Stromerzeugung (Photovoltaik) und WĂ€rmegewinnung (Solarthermie). DarĂŒber hinaus erhalten sie in den Laboren des Instituts erste Einblicke in die wissenschaftliche Forschung.

Zeitraum: 

i.d.R. mittwochs und donnerstags

Projektanbieter: 

NiedersĂ€chsische Lernwerkstatt fĂŒr solare Energiesysteme
im Institut fĂŒr Solarenergieforschung GmbH Hameln/Emmerthal

Am Ohrberg 1, 31860 Emmerthal

Telefon: +49 (0) 5151 999 100 (Sekretariat Institutsleitung)   Telefax: +49 (0) 5151 999 400

HIT Hochschulinformationstage

Auf den Hochschulinformationstagen können sich Interessierte einen ersten Eindruck von den Einrichtungen und Studienangeboten aller Hochschulen Hannovers verschaffen.

Dazu ist eine Vielzahl von Veranstaltungen geplant, die zum einen allgemeine Informationen vermitteln, zum anderen in einzelne StudiengĂ€nge und StudienfĂ€cher einfĂŒhren. Institute laden zur Besichtigung ihrer Forschungseinrichtungen ein und die beteiligten Hochschulen bieten Informationsveranstaltungen vor Ort an.

Zeitraum: 

jÀhrlich im September

Projektanbieter: 

Leibniz UniversitÀt Hannover
Zentrale Studienberatung/ uniKIK-SchĂŒlerprojekte
Welfengarten 1
30167 Hannover

Seiten