Beantragen Sie Förderung fĂŒr gute technische Bildung!
 

VDI Technikfonds

Landesregierung legt MINT-Bildungsbericht vor -
Zusammenfassung macht vielfÀltiges Engagement der Akteure sichtbar.

 

AusfĂŒhrliche Presseinformationen

 

MINTdenken Bildungsbericht

Jetzt kostenlos auf das Studium vorbereiten!

 

Online-Mathe-BrĂŒckenkurs OMB+

foeXlab

DruckversionDruckversion

Der außerschulische Lernort foeXlab ist das Interferometerlabor des Sonderforschungsbereiches CR1227 DQ-mat an der Leibniz UniversitĂ€t Hannover.
Hier arbeiten unsere Besucherinnen und Besucher selbstĂ€ndig (fast) wie in der Wissenschaft und bauen mit "ausgefuchster“  Optik spannende Experimente auf.

Ausgerechnet Max Planck, dem mit dem Hinweis, es gĂ€be in der Physik nichts mehr zu erforschen, vom Physikstudium abgeraten wurde, setzt durch seine Entdeckungen den Zeitpunkt einer wissenschaftlichen Wende: Die Quantenphysik stellt zusammen mit Einsteins RelativitĂ€tstheorie die wissenschaftliche Welt auf den Kopf. Die Bedeutung dieser wissenschaftlichen Revolution fĂŒr unsere High-Tech-Lebenswelt ist nicht ĂŒberschĂ€tzbar. Gleichzeitig entfernt sich die Naturwissenschaft immer weiter von dem, was erklĂ€rbar, nachvollziehbar und einer interessierten Öffentlichkeit vermittelbar ist. Womit aber beschĂ€ftigen sich Physikerinnen und Physiker eigentlich? Kann man das verstehen? Wenn Sie mehr darĂŒber erfahren wollen, besuchen Sie uns im foeXlab.

An diesem außerschulischen Lernort arbeiten Wissenschaftler/innen aus der Fachdidaktik und der Fachwissenschaft intensiv an gemeinsamen Konzepten um junge Menschen fĂŒr die schwierige Materie der Quantenwelt zu interessieren.

 

Bilder: 
Zeitraum: 

Beides ist möglich, sprechen Sie uns an.

Teilnahmedauer: 
einmalig & regelmĂ€ĂŸig
Teilnehmerzahl Maximum: 
20
Teilnahmekosten: 

Keine Kosten

Erforderliche Vorkenntnisse: 

Physik der Sekundarstufe 1

ZusĂ€tzliche Informationen: 

Unser Angebot
...ist nicht von der Stange. Das funktioniert nicht gut. Wenn Sie mit Ihrem Kurs bei uns experimentieren wollen, rufen Sie uns bitte an oder schreiben uns eine E-Mail. Wir besprechen dann, was wir zusammen alles machen können.
Folgende EinschrĂ€nkungen mĂŒssen Sie allerdings akzeptieren:

    Bei mehr als 20 SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern gibt es Möglichkeiten, den Kurs zu teilen.
    Unser SchĂŒlerlabor ist leider nicht barrierefrei. Wenn Sie SchĂŒlerinnen oder SchĂŒler mit Behinderungen haben, suchen wir gemeinsam nach angemessenen Lösungen. Wir finden einen Weg, Sie mĂŒssen uns aber vorher informieren.
    Sie möchten den Kurs bei uns ohne unsere Betreuung durchfĂŒhren? Unterricht nicht in der Schule, aber eben Unterricht mit den ĂŒblichen LehrkrĂ€ften? Auch das geht, dazu mĂŒssen wir die Veranstaltung anders planen. Sagen Sie uns also Bescheid.
https://www.praktikumphysik.uni-hannover.de/foexlab.html

Projektanbieter: 

Leibniz Forscherwerkstatt der Leibniz UniversitÀt Hannover

Teilnahmeort: 

Leibniz UniversitÀt Hannover
Welfengarten 1
GebÀude 1105
30167 Hannover

Ansprechpartner/-in: 

Dr. RĂŒdiger Scholz
Jun. Prof. Susanne Weßnigk

E-Mail:
foexlab@iqo.uni-hannover.de

Telefonnummer:
0511-7622850